ERSTAUNLICHE KENIA SAFARI | KENIA SAFARI FERIEN | KENIA BUDGET SAFARIS | SAFARI IN KENIA

Stadtrundfahrten in Kenya hat maßgeschneiderte Pakete, die Ihre Afrikareise und insbesondere Kenia zu einem unvergesslichen Erlebnis machen Kenia Safari Touren, Masai Mara Safaris, Amboseli Safari Touren, Samburu Kenia Safari Touren, Lake Nakuru Safari, Kenia Safari Buchungen.

City Sightseeing Tours bietet Safari in Kenia Best of Kenya Safari und Tour für Einzelpersonen und Gruppen, Paare, Familien, Freunde oder Gruppen von Menschen aus der ganzen Welt können direkt in Kenia, Sansibar, Tansania, Urlaub buchen und andere afrikanische Länder, einschließlich Flüge oder Hotelbuchungen, Sonnenstrand- und Hotelurlaub, Safari in Kenia und Abenteuersafari-Touren.

Kenia ist ein Top-Safari-Reiseziel in Afrika. Wir bieten eine umfangreiche Zusammenstellung von Kenia-Safari-Paketen, die Kenia-Nationalparks und Kenia-Safari-Lodges hervorheben und gleichzeitig die vielfältige afrikanische Tierwelt und die kenianische Kultur genießen.

Wir bieten Kenia-Safari-Pakete an, die von Kenia-Budget-Safari, Kenia-Golf-Safari, Kenia-Flitterwochen-Safari, Kenia-Luxus-Safari, Kenia-Camping-Safari, Kenia-Bergsteigen-Safari, Kenia-Sport-Safari, Kenia-Ballon-Safari, Kenia-Strandurlaub-Safari, Kenia-Flugsafari und Sitte reichen Kenia-Safari, um nur einige zu nennen.

Wählen Sie eines unserer vorgeschlagenen Safari-nach-Kenia-Pakete, oder wenn Sie es vorziehen, unterstützen wir Sie gerne bei der individuellen Gestaltung Ihrer Traum-Safari in Kenia. Wir freuen uns auch zu erwähnen, dass jeder unserer aufgeführten Kenia-Safari-Feiertage Ihren individuellen Wünschen angepasst werden kann.

NB: Bitte beachten Sie, dass für benutzerdefinierte oder geänderte Safari-Pakete einige Einschränkungen gelten können. Wir versprechen jedoch, Ihre Anforderungen zu erfüllen und zu übertreffen.

SAFARIS IN KENIA | KENIA TOURS | KENIA TOUR

WARUM CITY SIGHTSEEING TOURS WÄHLEN?

Stadtrundfahrten Angebote Safari in Kenia, Best of Kenya Safari und Tour für Privat- und Gruppensafaris für Einzelpersonen, Paare, Familien, Freunde oder Gruppen von Menschen aus der ganzen Welt können direkt Ferien in Kenia, Sansibar, Tansania und anderen afrikanischen Ländern buchen, einschließlich Flüge oder Hotelbuchungen, Sonniger Strand & Ferienhotels, Safari in Kenia und Abenteuer Safari Touren. Wir sind ein zuverlässiges und erschwingliches Safari-Unternehmen in Kenia.

Wann ist die beste Reisezeit für Kenia?

Eine der besten Zeiten, um Kenia zu besuchen, ist von Juli bis September, während der Trockenzeit des Landes, die auch mit der großen Wanderung von Gnus und Zebras zusammenfällt.

Die Regenzeit ist auch eine gute Reisezeit, da weniger Besucher da sind und Sie die auffällige Smaragdvegetation bewundern können. Insbesondere der Dezember ist eine großartige Zeit, um nach Kenia zu reisen, da der Regen kurz ist und Sie die Chance haben, neugeborene Tiere und Zugvogelarten zu sehen. Nur der Höhepunkt der "langen Regenfälle" im März, April und Mai ist sehr nass.

Die beste Zeit für eine Safari

Wenn Sie nicht versuchen, die zu fangen Große MigrationSie haben mehr Auswahl in Bezug auf die beste Reisezeit für die Safari-Saison. Im Allgemeinen ist die beste Reisezeit die Trockenzeit (Januar bis Februar oder Juni bis Oktober). In diesen Zeiten sind Tiere nicht nur deshalb leichter zu erkennen, weil der Busch weniger dicht ist, sondern auch, weil sie aufgrund der Wasserknappheit einen Großteil ihrer Zeit in den Wasserlöchern verbringen. Die kurze Regenzeit hat auch ihre Vorteile. Zu dieser Zeit sind die Parks wunderschön grün und es gibt weit weniger Touristen.

Der Regen fällt hauptsächlich am Nachmittag, und Zugvögel nutzen die plötzliche Insektenfülle. Es ist jedoch am besten, die Regenzeit von März bis Mai zu vermeiden, da es oft unerbittlich regnet.

Die beste Zeit, um den Mount Kenya zu besteigen

Die beste Zeit zum Klettern Mount Kenia ist während der Trockenzeit. Januar, Februar und September gelten im Allgemeinen als die wetterbeständigsten Monate. In diesen Zeiten können Sie klare, sonnige Tage mit genügend Wärme erwarten, um den kühlen Nächten, die durch die Höhenlagen hervorgerufen werden, entgegenzuwirken. Juli und August sind ebenfalls gute Monate und bieten eine Alternative für diejenigen, die ihre Routen weniger überfüllt bevorzugen. Was auch immer Zeit des Jahres beschließen Sie, den Gipfel zu versuchenStellen Sie sicher, dass Sie für jeden Anlass etwas dabei haben, da sich die Temperaturen und das Wetter je nach Tageszeit und Höhe dramatisch ändern können.

BESTE SAFARI IN KENIA | KENIA SAFARIS | KENIA SAFARI URLAUB

Unvergesslich Kenia Safaris und Safari in Kenia

Bei unseren Safaris in Kenia handelt es sich entweder um Fahr- oder Einflugsafaris, die auf Hopfen in Kleinflugzeugen außerhalb von Nairobi basieren und in kleinen bis mittelgroßen Safari-Camps stattfinden. Kenianische Safari-Camps Sie bestehen entweder aus sehr großen, dauerhaften, voll ausgestatteten Luxuszelten mit eingebauten Badezimmern oder sind nach dem Konzept von einfallsreichen Open-Air-Räumen gebaut, die Strohdächer, gewundene Äste, weitläufige Terrassenbereiche, Außenduschen und "Loos with a View" beinhalten. .

Stadtrundfahrten Betreibt Kenia Safari Tour-Pakete und Urlaubsreisen. Wir bieten Kenia Safari Touren an, Masai Mara Safaris, Amboseli Safari Touren, Samburu Kenia Safari Touren, Lake Nakuru Touren, Kenia Safari Buchungen.

Genießen Sie die besten Dinge, die Sie in Nairobi unternehmen können Stadtrundfahrten

BESTE KENIA SAFARI-PAKETE ZUM ENTDECKEN

Kenia ist die historische Heimat der ostafrikanischen Safari, einem Land mit weitläufigen Savannenwiesen, in denen eine charismatische Megafauna lebt, darunter auch Big Cats. die Big Five (Elefant, Büffel, Löwe, Leopard und Nashorn) und so ziemlich alles dazwischen.

Andernorts erwecken Landschaften die Seele mit Wüsten im Norden, dichten Wäldern im Westen, Rift Valley-Seen im Zentrum und tropischen Küsten im Osten. Dieses Ergebnis für diejenigen, die auf Safari sind, ist eine erfahrene Safari-Branche, die bereit ist, Ihnen eine scheinbar endlose Parade von Wildtieren vor einer der schönsten Kulissen Afrikas zu zeigen.

Wir haben uns Zeit genommen, um unsere Kenia Safari Urlaub Wir sind zuversichtlich, dass das Angebot an Standorten, Safari-Lodges, Camps und Hotels ein konkurrenzloses Programm an maßgeschneiderten Wildtiersafari- und Kenia-Strandoptionen bietet.

Für ein Kenia Safari Bei City Sightseeing Tours werden Sie in jeder Phase von einem Fahrer-Guide in einem 4WD-Fahrzeug vom Safari-Camp oder der Lodge, in der Sie übernachten, abgeholt und gebracht. Pirschfahrten, Buschwanderungen und andere Aktivitäten werden vom Gastgeber oder von den Führern in Ihrem Camp durchgeführt.

Willgoto, Weltreiseverzeichnis und Reiseführer Reise- und Tourismusverzeichnis Tourist Klicken

3 Days Masai Mara Safari

Die 3 Days Masai Mara Safari bietet ein kurzes Abenteuer im Masai Mara Game Reserve.

4 Days Masai Mara, Naivasha Safari

4 Tage Masai Mara Lake Nakuru Safari bringt Sie zu Kenias besten Touristenzielen.

Nairobi National Park Halbtagestour

Der Nairobi National Park liegt 6 Meilen (10 km) vom Herzen der kenianischen Hauptstadt entfernt.

Daphne Sheldrick Elefant

Der Waisenhaus für Sheldrick-Elefanten liegt in der Nähe des Nairobi-Nationalparks.

NEUESTER BLOG UND NACHRICHTEN

KENIA SAFARI GALLERY

WAS WIR ANBIETEN

Luft- und Ballonsafaris, Strandurlaub, Öko-Safaris, Vogelbeobachtung, Golf, Studentenurlaub, Budgeturlaub, Gruppen, Flitterwochen, Familienurlaub, Camping-Safaris, Straßensafaris, Budget-Kenia-Safari, Fotografie, Deluxe / Luxus-Safaris, Gruppen-Safaris , Bergsteigen, Kulturreisen und Missionstouren.

Partner / Mitgliedschaften

Menschen, die unsere gute Arbeit immer unterstützen und unterstützen

Safari-Quelle
Safari in Kenia 7
deine-afrikanische-safari-klein-5
Safari in Kenia 8
Amref-Logo
Maical-Kenya-Logo

FAQ'S ÜBER KENIA SAFARI UND DIE BESTEN ZEITEN FÜR EINE SAFARI

Die Masai Mara ist ein Ziel für die dramatische Gnuwanderung in Kenia, aber dieses ostafrikanische Land hat noch viel mehr zu bieten. Andere klassische Großwilddestinationen wie Amboseli und Tsavo sind ebenso leicht zu erreichen wie die kürzlich eröffnete Region Laikipia Plateau.

Und was könnte nach dem Drama einer Kenia-Safari besser sein als ein paar faule Tage an einem weißen Sandstrand? Kenias tropische Küste bietet alles, von lebhaften Resorts bis hin zu exklusiven Inselhütten, was das Land ideal für Safari- und Strandurlaube macht.

Kenia hat keine offensichtlichen Safari-Routen, aber es gibt Gruppen von Parks, die leicht zusammen besucht werden können. Das Land ist relativ kompakt, so dass man „mischen und zusammenpassen“ kann, um einige der Höhepunkte zu sehen, die keine offizielle Rennstrecke bilden.

Die meisten Leute fliegen nach Nairobi Jomo Kenyatta Internationaler Flughafen (NBO) und stellen Sie von dort aus Verbindungen her (vom inländischen Wilson-Flughafen). Für welche Strecke man sich auch entscheidet, man kann immer einen Rückflug von Nairobi zur Masai Mara hinzufügen, der auf jeden Fall auf jeder Reiseroute stehen sollte.

Südwest Safari Circuit

Der Südwesten bietet einige der besten und beliebtesten Tierbeobachtungen Kenias.

Reiseziele:

  • Masai Mara National Reserve (2 bis 4 Tage) ist die Hauptattraktion des Landes. Das Reservat beherbergt eine unglaubliche Population wild lebender Tiere, die jedes Jahr durch die Gnuwanderung aus der benachbarten Serengeti in Tansania verstärkt wird.
  • Lake Nakuru National Park (1 bis 2 Tage) liegt im malerischen Rift Valley und ist bekannt für seine gesunden Populationen von schwarzen und weißen Nashörnern.
  • Hell's Gate National Park und Lake Naivasha für das Radfahren unter wild lebenden Tieren
  • Lake Bogoria National Reserve und Lake Baringo für eine Vogelbeobachtung Extravaganz und Flamingo-Herden in Lake Bogoria
  • Amboseli National Park für die Aussicht auf den Kilimandscharo und große Elefantenherden
  • Insel Lamu für einen Vorgeschmack auf die Swahili-Kultur und Entspannung am Strand

Southeast Safari Circuit

Wenn Sie einen Strandurlaub planen, gibt es mehrere Optionen für ein Safari-Add-On. Diese Parks sind von jedem der Küstenorte um Mombasa und Watamu oder von Nairobi aus mit dem Auto leicht zu erreichen.

Reiseziele:

  • Tsavo East National Park (2 bis 3 Tage) ist Kenias größter Park und die Übergangszone zwischen der Savanne und der nördlichen Halbwüste. Die weiten Flächen haben einen erstaunlichen Reiz für die Wildnis.
  • Amboseli National Park (2 bis 3 Tage) am Fuße des Kilimandscharo bietet eine hervorragende Elefantenbeobachtung und ist einer der beliebtesten Parks Kenias.
  • Masai Mara National Reserve für das Sehen der Gnuwanderung und der Großkatzenaktion
  • Diani Beach für etwas Sonne und Surfen
  • Shimba Hills National Reserve für das Sehen der seltenen Zobelantilope

Central und Northern Safari Circuit

Das Gebiet ist insgesamt rauer und abgelegener als sein südliches Gegenstück und bietet exzellente Tierbeobachtungen.

Reiseziele:

  • Meru Nationalpark (2 bis 3 Tage) ist landschaftlich sehr reizvoll mit vielen Wasserläufen, die das trockene Gelände durchqueren, und vermittelt ein unberührtes Gefühl.
  • Samburu National Reserve und Buffalo Springs National Reserve (2 bis 3 Tage) sind benachbarte Parks, in denen einige der interessantesten Trockenlandtierarten vorkommen.
  • Laikipia-Hochebene (2 bis 3 Tage) Es liegt am Fuße des Mount Kenya und umfasst viele private Wildreservate. Es bietet großartige Möglichkeiten, Schwarz-Weiß-Nashörner zu beobachten.
  • Aberdare National Park (1 bis 2 Tage) Bietet im zentralen Hochland eine andere Art der Tierbeobachtung, während Sie sich in Baumhotels wie Treetops and the Ark niederlassen. Diese Orte fungieren als riesige Verstecke, in denen Sie sitzen und die Tiere zu sich kommen sehen können.
  • Mount Kenya Nationalpark zum Wandern und Bergsteigen
  • Masai Mara National Reserve für das Sehen der Gnuwanderung und der Großkatzenaktion

Aufgrund der unterschiedlichen geografischen Lage ist das Klima im ganzen Land unterschiedlich. Kenia gilt jedoch als ganzjähriges Reiseziel für Safaris und Strandurlaube.

Die meisten Safari-Ziele in Kenia befinden sich an ihren Standorten am besten zwischen Januar und Ende März; Das Klima ist mild, meist trocken und die Wildbeobachtung ist auf dem Höhepunkt. Natürlich gilt diese Zeit als die beste Zeit, um auf Safari nach Kenia zu gehen, aber ein Besuch in der Regenzeit - von Mitte März bis Juni und wieder zwischen Oktober und Dezember - ist eine Überlegung wert, um die Massen der Hochsaison zu vermeiden und mitzunehmen Vorteil von günstigeren Preisen für Übernachtungen und Touren außerhalb der Saison.

Im Allgemeinen ist die beste Reisezeit für Kenia eine der beiden Trockenzeiten von Januar bis März oder von Juli bis Oktober. In Anbetracht der Natur der Trockenzeit ist Wildlife Spotting zu diesem Zeitpunkt am besten. Die Vegetation ist sparsamer und erleichtert die Fernsicht erheblich. Außerdem sammeln sich die Tiere in der Regel an Wasserlöchern sowie an Flüssen und Seen, sodass es auch viel einfacher ist, sie zu finden.

Kenias zwei Regenzeiten, von April bis Juni und von November bis Dezember, werden für die Beobachtung von Wildtieren nicht als großartig angesehen. Die Regenfälle verwandeln jedoch die Landschaft des Landes und die Landschaft wird üppig und smaragdgrün, was zu einer wunderschönen Fotografie führt.

Zugvögel sind auch von September bis April anwesend, daher sollten begeisterte Vogelbeobachter nicht von den Duschen abgeschreckt werden.

Da die nasseren Monate auch mit den niedrigen Tourismuszeiten zusammenfallen, können die Preise für Unterkünfte und Touren sowie für die Safariparks sinken, in denen viel weniger Menschenmengen anzutreffen sind.

In den Küstenregionen Kenias, von Diani und Mombasa bis Malindi und auf den nördlichen Inseln des Lamu-Archipels, ist das ganze Jahr über heißes und feuchtes Wetter zu beobachten. Allerdings sind die Temperaturen und Niederschläge zwischen Mitte März und Mai am höchsten. Wenn Sie also einen Strandurlaub mit Ihrer Safari in Kenia planen, sollten Sie einen Besuch außerhalb dieser Monate in Betracht ziehen.

Wer gerne schnorchelt oder taucht, sollte in den Monaten Oktober, November und März die klarsten Meere besuchen. Das lokale Meeresleben umfasst Krabben, Seesterne, Schildkröten und eine Vielzahl bunter Korallen. Kenias tropisches Gewässer ist aber auch berühmt für das Bewohnen von Walhaiwanderungen, insbesondere in der Nähe von Diani Beach. Von Oktober bis April bieten Walhaisafaris die Möglichkeit, diese sanften Riesen in einer unberührten Umgebung zu beobachten.

Der Besteigung des Mt. Kenia und Kilimandscharo sind in der Regel die wärmsten und trockensten Monate - Januar, Februar und September. Juni, Juli und August sind auch gut Monate. Temperaturen und Wetter sind jedoch ziemlich unvorhersehbar und können sich je nach Temperatur drastisch ändern Zeit entwickelt hat. von Tag und Höhe.

en English
X
Chat öffnen
1
Jambo, Karibu
Stadtrundfahrten
Denkwürdige Safaris in Kenia
Powered by